Tag not found.

Kleb- und Dichtstoffe


SIPERNAT® Spezialkieselsäure für Kleb- und Dichtstoffe


Evonik Industries AG Spezialkieselsäure ist einer der flexibelsten aktiven Bestandteile für Kleb- und Dichtstoffanwendungen.
Die wesentlichen Effekte von Spezial-Kieselsäuren von Evonik sind Rheologiekontrolle, Verstärkung, Fließverbesserung und Stabilisierung in Kleb- und Dichtstoffen.
Evonik Industries AG bietet maßgeschneiderte Spezialkieselsäuren für Kleb- und Dichtstoffe, z. B. Specialty Silica mit sehr hohen spezifischen Oberflächen und hydrophobe Specialty Silica.

SIPERNAT 22 LS
Anwendungen:
SIPERNAT® 22 LS wird als Verdickungs- und Thixotropierungsmittel für flüssige Systeme eingesetzt, z.B. für Autoreparaturspachtelmassen und Autoreparaturklebstoffe basierend auf Polyester- oder Epoxidharzen.
Darüber hinaus wird SIPERNAT® 22 LS als Thixotropierungsmittel in Polyacrylat-Dichtstoffen verwendet.
Schließlich wird SIPERNAT® 22 LS auch als Rieselhilfsmittel und Antiklumpmittel in Schmelzklebstoff-Pulvern und Granulaten eingesetzt.
Eigenschaften / Vorteile:
SIPERNAT® 22 LS ist eine sehr feinteilige Kieselsäure mit einer hohen spezifischen Oberfläche von 175 m2/g.
Es wird vorgeschlagen, SIPERNAT® 22 LS in Autoreparaturspachtelmassen und Autoreparaturklebstoffen in Konzentrationen von ca. 4 Prozent bis 6 Prozent einzusetzen.
Spachtelmassen mit SIPERNAT® 22 LS zeigen verbessertes Glätten und eine kraterfreie Oberfläche nach dem Feinschliff im Vergleich zu anderen Thixotropiermitteln.
Für Polyacrylat-Dichtstoffe wird empfohlen, SIPERNAT® 22 LS in Konzentrationen von ca. 3 bis 6 Prozent einzusetzen.
Für die Verwendung als Rieselhilfsmittel und Antiklumpmittel wird eine Einsatzkonzentration von 0,2 bis 0,5 Prozent empfohlen.
Als Startpunkt sollte die Partikelgröße der Kieselsäure etwa 1/8 bis 1/10 der Partikelgröße des Pulvers sein. Damit werden die Verarbeitbarkeit und die Handhabung der Schmelzklebstoff- Pulver und Granulate verbessert.

SIPERNAT® 22
Anwendungen:
SIPERNAT® 22 wird als aktiver Verstärkerfüllstoff in Butyl-Tapes und Dichtstoffen eingesetzt.
Eigenschaften / Vorteile:
SIPERNAT® 22 hat eine Partikelgröße von 110 Mikrometer und eine Stampfdichte von 260 g/l. Dadurch zeigt SIPERNAT® 22 ein ausgezeichnetes wet-in-Verhalten in Butyl-Tapes und Dichtstoffen und kann auch in höheren Konzentrationen von bis zu 20 Prozent eingearbeitet werden.

SIPERNAT® 500 LS
Anwendungen:
SIPERNAT® 500 LS wird als Verdickungsmittel und Thixotropierungsmittel für flüssige Systeme eingesetzt.
SIPERNAT® 500 LS ist darüber hinaus aufgrund der hohen Oberfläche für transparente Anwendungen geeignet, z.B. als Verdickungsmittel und Thixotropierungsmittel für transparente Polyacrylat-Dichtstoffe.
Darüber hinaus kann SIPERNAT® 500 LS teilweise Füllstoffe wie Kreide oder clay in Schmelzklebstoffen ersetzen.
Schließlich wird SIPERNAT® 500 LS als hochwirksames Rieselhilfsmittel und Antiklumpmittel für feine Pulver eingesetzt.
Eigenschaften / Vorteile:
SIPERNAT® 500 LS ist eine sehr feinteilige Kieselsäure mit einer hohen Oberfläche von 450 m2/g.
Die vorgeschlagenen Einsatzkonzentrationen in flüssigen Kleb- und Dichtstoffsystemen sind ca. 4 bis 8 Prozent SIPERNAT® 500 LS.
SIPERNAT® 500 LS verringert den kalten Fluss und verbessert die mechanischen Eigenschaften von Schmelzklebstoffen.
Die Einsatzkonzentrationen als Rieselhilfsmittel und Antiklumpmittel betragen ca. 0,2 bis 0,5 Prozent SIPERNAT® 500 LS.

SIPERNAT D 10
Anwendungen:
SIPERNAT® D 10 wird als aktiver Verstärkerfüllstoff in Dichtstoffen eingesetzt, z.B. in Polysulfid oder Polyurethan-Dichtstoffen.
Zusätzlich verbessert SIPERNAT® D 10 die Standfestigkeit der nicht ausgehärteten Dichtstoffe.
Eigenschaften / Vorteile:
SIPERNAT® D 10 ist eine feinteilige Kieselsäure mit einer hohen Hydrophobie. Es wird empfohlen, SIPERNAT® D 10 in Konzentrationen zwischen 5 Prozent und 15 Prozent in Polysulfid- oder Polyurethan-Dichtstoffen einzusetzen.
SIPERNAT® 880
Anwendungen:
SIPERNAT® 880 wird als Stabilisierungsmittel in Polychloropren- Klebstoffen eingesetzt, die für die Möbel und Schuhindustrie verwendet werden.
Eigenschaften / Vorteile:
SIPERNAT® 880 ist ein Calciumsilikat. SIPERNAT® 880 hat einen pH-Wert von 10.5 und neutralisiert entstehende Salzsäure. Dadurch wird die Stabilität der Polychloroprenklebstoffe verbessert. Vorgeschlagene Einsatzkonzentrationen sind 8 bis 12 Prozent SIPERNAT® 880.